Sehr geeherte Eltern
 

Montag: Wir sind zum Bahnhof gegangen dann sind wir mit dem Zug bis Chur gegangen und mit dem Bus zu Parpan gefahren. Dann liefen wir zur Kiwilodge. Vor dem Mittagessen haben wir den Foto Ol gemacht. Nach dem Mittagessen haben wir eine Schatzsuche gemacht.
 
Dienstag: Um halb Acht mussten wir aufstehen. Um halb Neun liefen wir los zum Postauto in Richtung Chur. Als wir in Chur waren, machten wir direkt den Stadt-OL. Das Ziel war das Naturmuseum. Bevor wir ins Museum gingen, haben wir bei einem Spielplatz Zmittag gegessen und gespielt. Im Museum war unser Thema ‘Einzigartigkeit’ deshalb gingen wir zuerst zu den Dinosauriern und den Diamanten. Wir gingen dann zum Bartgeier und zu den Vögeln. Danach gingen wir zu den Schmetterlingen und zu den Zecken. Am Schluss wurden uns noch die ausgestopften Tiere gezeigt.
Zurück in der Kiwi Lodge haben wir am Abend noch verschiedene Spiele gespielt.
 
Mittwoch: Wir gingen 5 Stunden wandern. Es hatte Bergkristalle auf dem Boden. Es hatte zwei Hindernisse, beim ersten Mal wegen Holzschlag, beim zweiten Mal musste die Polizei einen Bretonischer bergen. Wir assen bei einer Hütte Zmittag, ein leckeres Sandwich. Wir sahen wunderschöne Blumenwiesen und Berge. Es war traumhaft. Unser Ziel war die Hochebene Foppa. Als wir Foppa erreicht haben, gingen wir wieder in die Kiwi Lodge, da konnten wir klettern, und Trampolin springen.
 
Donnerstag: Wir mussten früher aufstehen als an den anderen Tagen wegen dem Foxtrail. Wir hatten drei Gruppen, die Powerfox, die Black Tigers und die 7 Leoparden. Die Powerfox haben begonnen und wurden 2. Als zweites starteten die Black Tiger und wurden 3. Als letztes haben die sieben Leoparden gestartet und wurden 1.
Es gab verschiedene Aufgaben und zwei davon fanden wir besonders cool. Das sind, Boot fahren und durch den Wasserfall gehen. Als wir fertig waren, assen wir zuerst, dann durften wir baden gehen, als Abkühlung durften wir ein Eis essen. Dann machten wir uns auf den Weg zum Eichhörnchen Wald. Wir durften sie füttern und sie waten sehr süss. Wir gingen zum Bus und fuhren in die Kiwi Lodge.
Am Bunten Abend passierten verschiedene und coole Shows: Challenges, Judo, Turnen, Theater, Kochshow, und Pranks / Witze. Es war ein schöner und lustiger Abend.
 
Freitag: Wir haben alles eingepackt und Mittag gegessen und dann sind wir mit dem Bus und dem Zug wieder nach Hause gefahren. Und so hat sich diese fröhliche Geschichte beendet.
 

Liebe Grüsse Klasse Solci